WAS
  • Bauernhof
  • Bed & Breakfast
  • Camping Village
  • Hotel
  • Resort
  • spezielle Unterkünfte
WO

Im historischen Zentrum von Tirano, im Valtellina, befindet sich das erste Öko-Mobilitätshotel Italiens, das Curt di Clement, ein prestigeträchtiges Anwesen aus dem Jahre 1500. Der Zweck der Struktur ist es, eine Art von Urlaub mit sanfter und nachhaltiger Mobilität vorzuschlagen, einen ökologischen Urlaub, der in der Lage ist, die Umweltauswirkungen zu reduzieren, die durch den massiven Gebrauch von Autos verursacht werden.
Ein Hotel, in dem Sie Spaß haben und gleichzeitig unseren Planeten retten können: mit dem Fahrrad, mit dem Zug, zu Fuß.

Willkommen

La Curt di Clement ist ein avantgardistisches Öko-Bed & Breakfast in einem Kompendium von Gebäuden, die um 1500 innerhalb der alten Sforza-Mauern der Stadt Tirano erbaut und im Jahr 2020 komplett renoviert wurden, wobei ökologische Entscheidungen wie Fernwärme, die Steinstruktur, das Valtellina-Frühstück, der Bio-Garten, die Kompostierung, die Wahl von plastikfreien und Öko-Bike-Zimmern getroffen wurden.

Ein Öko-Mobilitätshotel, in dem Biker aller Art selbstverständlich willkommen sind. E-Bikes, Rennräder, MTBs, City-Bikes: im Veltlin gibt es Spaß für alle, von den berühmten Alpenpässen des Giro d’Italia wie dem Stilfser Joch bis hin zum spektakulären 114 km langen Valtellina Trail.

Wenn Sie nach einer weiteren Radtour ins Hotel zurückkehren, werden Sie sich freuen, einen Eco Bike Room voller Serviceleistungen vorzufinden, der Ihnen zur Verfügung steht.

Die Struktur von 3 Etagen bietet 26 Zimmer, die in 6 verschiedene Typen unterteilt sind und bis zu 4 Personen beherbergen können.

Verpflegung

Das Frühstück im Eco Mobility Hotel in Tirano besteht nur aus lokalen Produkten mit null Kilometern und will die Exzellenz der kurzen Lieferkette Valtellina belohnen: Obst, Honig, Roggenbrot oder Buchweizen, Milch, Käse, Eier, Bresaola, Salami und hausgemachte lokale Spezialitäten.

Umweltfreundliche Eigenschaften

Umweltmanagement

Tutti i prodotti della Valtellina Breakfast sono a km zero e premiano la filiera corta Valtellinese.

Nell‘ orto-bio, si coltivano frutti tipici valtellinesi come le mele e l’uva, oltre a qualche piccolo ortaggio.

Energie-Management

Für die Beheizung des Hotels wird die Fernwärme von Tirano genutzt, der ersten grünen Stadt des Veltlins, wodurch die CO2-Emissionen in die Atmosphäre deutlich reduziert werden.

Die alte Steinstruktur des Curt, erleichtert die natürliche Kühlung der Räume, vor allem im Sommer: auf diese Weise wurde die Klimaanlage nur in einigen Bereichen des Hotels installiert.

Die gesamte Energieversorgung des Curt di Clement wird durch das nahegelegene Wasserkraftwerk von Grosio, im Herzen des Valtellina, erzeugt.

Abfallwirtschaft

Bei der Auswahl unserer Produkte und Einrichtungen bevorzugen wir das Konzept „plastikfrei“ und ersetzen, wo immer möglich, die Verwendung von Plastik durch andere Materialien, wie z. B. Glas.

Im Curt di Clement haben wir jedes Zimmer mit Containern für die getrennte Müllsammlung ausgestattet, sowie natürlich auch alle Gemeinschaftsbereiche.

Während unserer täglichen Arbeit in der Küche verwenden wir viele Produkte wie Obst, Gemüse und andere organische Zutaten, die leicht kompostiert werden können: Aus diesem Grund praktizieren wir in unserem Hotel Kompostierung, die uns hilft, die Produktion von festen Siedlungsabfällen zu reduzieren.

Wasserwirtschaft

Zertifizierungen

Wir sind stolz auf unser RePower Green-Zertifikat: Die gesamte Energieversorgung von Curt di Clement wird durch das nahegelegene Wasserkraftwerk Grosio im Herzen des Valtellina erzeugt.

Zusätzliche Details

  • Restaurant:Yes
  • Parkplatz:Yes
  • Frühstück inklusive:Yes
  • Fahrrad Vermietung:Yes
Alle anzeigen