WAS
  • Bauernhof
  • Bed & Breakfast
  • Camping Village
  • Hotel
  • Resort
  • spezielle Unterkünfte
WO

Das “La Francesca Resort” ist eine grüne Oase am Meer der Cinque Terre in Ligurien, weit weg von Lärm, Beton und Umweltverschmutzung, ideal zu jeder Jahreszeit für diejenigen, die eine angenehme Zeit ohne Eile, in engem Kontakt mit der Natur verbringen wollen.

Willkommen

Das Resort liegt im östlichen Ligurien zwischen Portovenere und Portofino, einem Land der Kontraste, Farben und Düfte, die der Landschaft einen besonderen Reiz verleihen.

Es ist das ganze Jahr über geöffnet und besteht aus 55 Wohnungen und Ferienhäusern mit 2+1 bis 6+2 Betten, mit Kochnische, Bad und Terrasse; der ideale Ort für einen Urlaub inmitten der Natur.

Das von Pinien und Oleander umgebene Schwimmbad der Anlage (25×10) ist im Sommer geöffnet. Den Gästen stehen Sonnenliegen, Sonnenschirme, ein Getränkekiosk und einWhirlpool zum Entspannen zur Verfügung.

La Francesca Resort verfügt außerdem über einen Privatstrand, einen Tennisplatz, Sportanlagen, einen Spielplatz, ein Restaurant, eine Bar und einen Minimarkt, der von Juni bis September geöffnet ist.

Verpflegung

Das Restaurant des Resorts serviert traditionelle ligurische und mediterrane Gerichte auf der Basis von Fisch, natürlichem Olivenöl und DOC-Wein aus der Umgebung. Die Küche zeichnet sich durch die Qualität der verwendeten Produkte aus, die in Verbindung mit der Einfachheit der Zubereitung und der kurzen Garzeit zu leichten, schmackhaften und leicht verdaulichen Gerichten führen. Das Restaurant ist von Mai bis September und in den Osterferien täglich geöffnet.

Nachhaltigkeit

Umweltmanagement

Das Resort La Francesca legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und verpflichtet sich täglich, die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, und fordert seine Gäste zu einem nachhaltigeren Verhalten auf.

Energie-Management

Es nutzt erneuerbare und energiesparende Energiequellen und hocheffiziente Beleuchtung.

Wasserwirtschaft

Einbau von Durchflussreduzierern an Wasserhähnen, Sammlung und Nutzung von Regenwasser für die Bewässerung, wo dies möglich ist. Verwendung von biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln zum Schutz des Grundwassers.

  • €€€€